Wellness für Schwangere: Zuhause perfekt entspannen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewerte die Seite)
Loading...Loading...

Ein Kind zu haben, ist eine der schönsten Sachen der Welt, aber auch mit einigem Stress verbunden. Vor allem Babys können ihre Eltern ganz schon auf Trab halten und für Frauen geht dieser Stress sogar noch früher los, denn auch die Schwangerschaft kann sehr belastend sein. Die Hormone kommen durcheinander und das wachsende Kind verändert den Körper sehr stark. Deshalb sollte man bereits während der Schwangerschaft damit beginnen, sich mit Techniken und Methoden zu beschäftigen, um Stress zu mindern und abzubauen. Viele von ihnen können sogar in den eigenen vier Wänden angewandt werden.

Wellness mit verschiedenen Badezusätzen

Duftende Badezusätze wirken beruhigend. (Bild: HLPhoto – Fotolia)

Stressabbau durch Meditation

Am einfachsten lässt sich Stress durch Atemübungen abbauen. Sie zwingen ihre Anwenderin dazu, zur Ruhe zu kommen und sich auf den eigenen Körper zu konzentrieren. Gerade akuter Stress kann so effektiv gemindert werden. Um sich längere Phasen der Entspannung während des Tages zu gönnen, können zudem unterschiedliche Meditationstechniken erlernt werden. Wichtig ist, sich gerade während der Schwangerschaft bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und sich gezielt zu entspannen.

Düfte beruhigen das Gemüt

Aromen und Duftöle können Frauen ebenfalls dabei helfen, Stress abzubauen und zu entspannen. Dank einer Duftlampe werden sie im ganzen Raum dezent verteilt. Ein warmes Bad mit duftenden Badezusätzen wirkt sogar gleich doppelt entspannend. Gerade zu Beginn der Schwangerschaft sind Aromen wie Ingwer oder Lavendel zudem dabei behilflich, Übelkeit zu mindern.

Gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

Auch eine gesunde Ernährung trägt zum Stressabbau während der Schwangerschaft bei. Muntermacher und Blutdruckheber wie Kaffee sollten möglichst gemieden werden, ebenso wie Produkte mit viel Zucker – auch wenn gerade das vielen schwangeren Frauen nicht leicht fällt. Es mindert jedoch nicht nur den Stress der Mutter, sondern ist auch besser für das Baby. Es empfehlen sich vor allem leichte Gerichte mit viel Gemüse oder Obst und auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sollte immer gewährleistet sein.


Related Posts

Leave A Response