Geschenke zur Geburt: Kaufen vs. selber basteln

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewerte die Seite)
Loading...Loading...

Zur Geburt eines Kindes suchen Familienangehörige, Freunde und Kollegen oft nach ausgefallenen und individuellen Geschenkideen, mit denen sie die Ankunft des neuen Erdenbürgers ausgiebig begrüßen und die frischgebackenen Eltern zusätzlich unterstützen können.

Passende Geschenke auswählen

Am besten ist es, bei den zukünftigen Eltern bereits vor der Geburt nachzufragen, was sie für das Baby noch benötigen. Vielleicht haben diese bereits eine Geschenkeliste erstellt, anhand derer Freunde und Verwandte wählen können, was sie schenken wollen.

Mancher möchte vielleicht etwas zur Erstausstattung beitragen. Dabei sollte aber bedacht werden, dass das Baby in den ersten Monaten seines Lebens überaus schnell wächst und nicht allzu viel Kleidung in den kleinen Größen benötigt. So genügen beispielsweise sechs bis acht Bodys und die gleiche Anzahl an Shirts und Stramplern in den Größen 50 oder 56 vollkommen aus. In einem Dreivierteljahr wird das Kind wahrscheinlich die Größen 74 bis 80 tragen. Daher könnte bereits zur Geburt schon jahreszeitlich passende Kleidung in größeren Größen verschenkt werden.

Sehr gefragt sind auch Gutscheine von Bekleidungsgeschäften vor Ort oder einzelner Online-Shops, in denen Kinderkleidung erworben werden kann. So haben die Eltern selbst die Möglichkeit der Auswahl.

Geschenk zusammen mit einer schönen Karte überreichen

Während das Geschenk intensiv genutzt wird, ist die dazugehörige Glückwunschkarte durchaus als Erinnerungsstück anzusehen. Denn viele Eltern heben die Karten zur Geburt auf und überreichen diese später ihrem Kind. Wer künstlerisch begabt ist, kann selbst liebevolle Gedichte zur Geburt verfassen. Ansonsten findet sich aber auch im Internet eine Fülle an Sprüchen, Versen und schönen Worten zur Geburt.

Welche Geschenke sind unnötig?

Es gibt einige verrückte Geschenkideen, die zwar lustig, aber im Gebrauch vollkommen unnütz sind. So werden beispielsweise im Internet Präsente wie mit Kristallen bestückte Schnuller, Strampler mit Wischmobfäden oder Kopfbedeckungen mit angenähten künstlichen Haaren für Babys angeboten.

Ideale immaterielle Geschenke

Wer finanziell nicht viel in Geschenke zur Geburt investieren kann, sollte versuchen der kleinen Familie auf individuelle Art und Weise eine Freude zu bereiten. Sehr gern gesehen sind beispielsweise Gutscheine, auf denen “Serviceleistungen” wie einmal Babysitten, das Bügeln der gesamten Wäsche oder das Kochen für die Familie angeboten werden. Derartige Geschenkideen sind für junge Familien eine wertvolle und gern angenommene Hilfe.


Related Posts

Leave A Response