Danksagungskarten zur Geburt: Niedliche Ideen zum Selbermachen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewerte die Seite)
Loading...Loading...

Wird ein Kind geboren, werden die Eltern mit einer Vielzahl von Geschenken und Glückwünschen überhäuft. Viele nützliche Dinge werden nach der Geburt überreicht. Wenn ein paar Wochen ins Land gezogen sind und die größte Aufregung überwunden wurde, wollen die Eltern sich bei allen Gratulanten bedanken. Die wohl am häufigsten gewählte Form der Danksagung ist eine Karte.

Ideen für die persönliche Gestaltung

Die kostengünstigere Variante ist mit Sicherheit die selbst gemachte Dankeskarte. Immer mehr Eltern entscheiden sich dafür, die Karten individuell zu gestalten. In jedem guten Discounter gibt es farbige Postkarten mit oder ohne Passepartout und einem Umschlag. Dieser kann individuell mit einem süßen Bild von dem Kind auf der Vorderseite und verschiedenen Aufklebern zum Thema gestaltet werden. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass die Karte nicht zu überladen ist. Noch persönlicher wird die Karte, wenn man auf der Innenseite eine persönliche Danksagung niederschreibt.

Alternativen für die Gestaltung sind Abdrücke der Hand oder des Fußes. Hierfür sollten aber nur hautfreundliche und biologische Fingerfarben verwendet werden, da die Haut des Kindes noch sehr empfindlich ist.

Besonders raffiniert: Scrapbooking

Wenn man gerne bastelt, kann man sich auch die Zeit nehmen und Karten im Scrapbooking-Stil basteln. Dazu braucht man keine Klappkarte, denn schon eine leere Postkarte genügt. So kann man die Vorderseite gestalten und die Rückseite für die Danksagung nutzen. Charakteristisch für den Scrapbooking-Stil ist die Verbindung unterschiedlichster Gestaltungselemente, wie Farben, Aufkleber, Sticker, Bänder, Stoffreste und natürlich Fotos. Sie werden zu einer kleinen Collage zusammengefügt, die für eine bessere Haltbarkeit auch laminiert werden kann.

Egal, für welche Variante man sich entscheidet, man sollte nicht vergessen alle wichtigen Details zum neuen Erdenbürger wie Geburtsdatum, -zeit, Gewicht, Größe und Namen zu erwähnen. Auch ein lustiger Spruch passend zu Kind und Eltern zaubert ein Lächeln ins Gesicht der Adressaten.


Leave A Response